Aktuelles
  • Neuigkeiten
  • Veranstaltungen
  • Projekte
17.07.2016

Kunst, Kultur und Unterhaltung satt am Killesberg

12.10.2016

Modell für industriell geprägte Stadtregionen

11.04.2022

Begegnungen mit Le Corbusier – Online-Live-Event Museumspass-Musée

Am Montag, den 11. April 2022 um 17 Uhr präsentiert sich das Weissenhofmuseum im Haus Le Corbusier bei einem Online-Event des Museumspass. Museumsleute, Nachbarn und Mitglieder der Freunde der Weissenhofsiedlung werden das Haus, seine Besonderheiten und ebenso die Aufgaben rund um das Museum  vorstellen.

Das Weissenhofmuseum ist seit 2011 Mitglied beim Museumspass, der in Frankreich, der Schweiz und Deutschland in 345 Museen gilt.

Das Live-Event richtet sich an Inhaber/innen eines Museumspasses. Wenn Sie also stolzer Besitzer, stolze Besitzerin eines Museumspasses sind, dann können Sie sich unter folgendem Link zur Veranstaltung anmelden.

Vielleicht sehen wir uns?

https://www.museumspass.com/de/exklusive/online-event-begegnungen-mit-le-corbusier-stuttgart

21.05.2022

Lange Nacht der Museen

Erinnern Sie sich noch daran, dass die Lange Nacht der Mussen vor nun mittlerweile zwei Jahren aufgrund der aufkommenden Corona-Pandemie kurzfristig abgesagt werden musste und auch im vergangenen Jahr nicht stattfinden konnte? Nun freuen wir uns ganz besonders darauf am 21. Mai 2022 kulturinteressierte Nachtschwärmer auf einen Spaziergang durch die Weissenhofsiedlung mitnehmen zu können. Dabei lernen die BesucherInnen die Siedlung einmal ganz anders kennen: In Nachtbeleuchtung und mit Originalzitaten aus ihrem Entstehungsjahr 1927. Zu Wort kommen unter Anderen die beteiligten Architekten Ludwig Mies van der Rohe, Mart Stam und Le Corbusier. Die O-Ton-Nachtführungen finden ab 18:30 alle 45 Minuten statt. Eine Besichtigung der Innenräume des Weissenhof-Museums ist leider nicht möglich, dafür bieten wir kalte Getränke, Brezeln und natürlich spannende Einblicke in das Stuttgart der Moderne. Eine Teilnahme ist nur mit einem gültigen Ticket für die Lange Nacht der Museen möglich. Nähere Informationen dazu finden Sie auf www.lange-nacht.de